Dunkle Dreifach Schoko Muffins (volle Schokopower)

IMG_3062 IMG_3061 IMG_3056IMG_3049

Muffins – schon beim Aussprechen läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Kleine, feine, süße Schokokuchen mit dem gewissen Etwas. Und hat man mal sein Grundrezept gefunden, ist es je nach Gemütslage vielseitig abzuwandeln. An dieser Stelle möchte ich erst einmal mein Gute-Laune-Rezept mit einer ordentlichen Ladung Schokolade vorstellen. Ich habe einige Rezepte ausprobiert und abgewandelt und bin schließlich bei diesem Rezept gelandet.

Es würde mich freuen, wenn auch ihr ein Fan des Rezeptes werdet und es euch gute Dienste leistet.

Zutaten:

400 gr. Mehl

1 P. Backpulver

Eine Prise Salz

 

80 gr. Butter

200 gr. Zartbitterschokolade

 

110 gr. Zucker

1 P. Vanillezucker (oder 2 Teelöffel flüssige Vanille)

1 Ei

200 gr. Vollmilch

 

100 gr. Vollmilchschokolade (gehackt)

100 gr. Weiße Schokolade (gehackt)

 

Vorgeheizter Ofen auf 190°C

 

Herstellung:

In einer Schüssel das Mehl, Backpulver und die Prise Salz gut vermischen.

Die Zartbitterschokolade mit der Butter in einem Topf bei kleiner Hitze zum Schmelzen bringen. Darauf achten, dass das Gemisch nicht zu heiß wird (ideal sind so um die 50°C).

Während die Schokolade schmilzt kann man schon mal die Vollmilchschokolade und die weiße Schokolade zerhacken.

IMG_3038 IMG_3039

Ist die Schokolade geschmolzen, den Topf beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

IMG_3034

Den Zucker mit dem Vanillezucker (oder der flüssigen Vanille) in eine große Schüssel geben. Hier gebt ihr dann die leicht abgekühlte Butter-Schokoladen-Mischung rein und schlagt alles mit dem Mixer auf.

IMG_3041IMG_3042

Dann das Ei hineingeben und weiter mixen. Ist alles gut vermischt, nach und nach die Milch hinzugeben. Diese Mischung ist ziemlich flüssig – das ist aber vollkommen in Ordnung.

IMG_3043

In der großen Schüssel sind jetzt alle flüssigen Zutaten. Hier gebt ihr jetzt auf ein Mal die Mehlmischung hinein und hebt alles zügig mit einem Spatel unter.

IMG_3044IMG_3045

Es dürfen ruhig noch ein paar Mehlspuren zu sehen sein. Je weniger der Teig in diesem Stadium bearbeitet wird, desto luftiger bleibt er.

IMG_3046IMG_3047

Dann noch die gehackte Schokolade unterheben und die Muffinförmchen befüllen.

IMG_3048

Im vorgeheizten Backofen bei 190°C Umluft werden sie jetzt 18 Minuten lang gebacken. Je nach Backofen kann es auch 20 Minuten dauern. Ihr könnt es mit einem Holzstäbchen kontrollieren.

Als Muffinförmchen haben sich bei diesem Rezept die Papiertulpen bewährt. Die Form gibt den Muffins während dem Backen eine gewisse Stabilität.

Die Mengenangabe reicht bei mir für 12 Muffins, wobei die Förmchen gut gefüllt sind. Wenn ihr die normalen, kleineren Förmchen verwendet, würde ich raten, sie nicht zu voll zu machen         (höchstens ¾), da hier ein Überlaufen während der Backzeit passieren kann.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit.

Grüßle

Robby(licious)

13 Kommentare zu “Dunkle Dreifach Schoko Muffins (volle Schokopower)

  1. Dreifach Schoko… mmmh.. die wären absolut was für mich 😉 Lg Elli

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo!
    Da mir dein Blog sehr gefällt habe ich Dich für den “Liebsten Award” nominiert.
    http://zauberbaeckerei.wordpress.com/2014/10/14/liebster-award/

    Liebe Grüße
    Daniela (zauberbaeckerei)

    Gefällt 1 Person

  3. cynthiamvoss sagt:

    So much chocolate! Yum!!

    Gefällt 1 Person

  4. Wo bekommt man denn diese schönen Papiertulpen her? Die hab ich noch nie gesehen :O

    Liebste Grüße,
    Lini

    Gefällt 1 Person

  5. Schokohimmel sagt:

    Dunkle Dreifach Schoko Muffins´- da hast du mich schon um den Finger gewickelt 🙂 . Geht bei mir ganz einfach, wenn nur genug Schoko verwendet wird 😀

    Gefällt 1 Person

  6. […] Abwandlung meiner Dunklen Dreifach Schoko Muffins ist diese helle Variante eine prima Ergänzung. Einfach nur zwei Zutaten gegeneinander austauschen […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s